• Home
  • datenschutzbeauftragter konstanz - MS Consulting Konstanz

datenschutzbeauftragter konstanz - MS Consulting Konstanz

Wir stellen Ihnen einen externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen in Konstanz. Umsichtig, kompetent und bezahlbar beigleiten wir Ihr Unternehmen in die Zukunft.

Datenschutz-Audit

 

Datenschutzaudit nach DSGVO

Von der Erstberatung über die Projektumsetzung und Mitarbeiterschulung
- mit uns ein Kinderspiel für Ihr Unternehmen!


Die Umsetzung der DSGVO ist in jedem Unternehmen verpflichtend.

 

Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) im eigenen Unternehmen stellt viele Inhaber vor große Herausforderungen. Leider ist die täglich in den Medien präsente Thematik von vielen Fehlinformationen, Vorurteilen und Frust geprägt.

Wir haben uns diesem Thema verschrieben. Nachhaltig, unkompliziert und persönlich in Ihrem Unternehmen umgesetzt.

Bei allen Themen des Datenschutzes ist zu berücksichtigen, dass jede Firma, die mit personenbezogenen Daten arbeitet, die Gesetzgebung zu berücksichtigen hat. Dabei ist in jedem Einzelfall abzuwägen, wie die entsprechenden Punkte im Unternehmen umzusetzen sind.

Manches ist unumgänglich, vieles muss aber, auch anhand der sich erst bildenden Rechtslage durch richterliche Entscheidungen, abgewägt werden.

Es ist uns sehr wichtig, Sie als Kunde nachhaltig zu beraten und zu betreuen - und mit Irrtümern aufzuräumen!

Dazu zählt der komplette Vorgang der Analyse und Umsetzung (Erstaudit) im Unternehmen, als auch der langfristigen Beratung und Betreuung als Datenschutzbeauftragter (DSB).

Die Schritte eines Datenschutz-Erstaudits durch MS Consulting Konstanz (PDF)

Kostenfreie Erstberatung anfragen 

 

 

datenschutz dsgvo

 


 

Punkte eines Datenschutz-Audits:

  • Risikoanlayse - vor dem Hintergrund eingesetzter Technologien
  • Bestandsaufnahme - alle Prozesse und Verfahren im Zusammenhand mit Datenschutz und personenbezogener Datenverarbeitung
  • Gap-Analyse - strukturierter Abgleich des Ist-Zustandes mit dem künftigen Soll-Zustand
  • Datenschutzbeauftragter - Benennung des solchen (wenn notwendig auf Grund der Betriebsgröße
  • Datenschutzrichtlinie - gegenüber Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Lieferanten definieren
  • Mitarbeiterschulungen - Verarbeiter, Human Resource, Management
  • Dokumentation - Verarbetigunsverzeichnisse, technisch-organisatorische Maßnahmen, Datenschutzdokumentation, Löschkonzept, Datenschutzflgenabschätzung, Vertragsmanagement u.v.m.
  • Auftragsdatenverarbeitungsverträge-Überprüfung und Erstellung der Verträge zur Übermittlung von personenbezogener Daten
  • Einwilligungstexte - Überprüfung, Anpassung, Dokumentation
  • Datenschutzerklärung - Webseite, Shop, offline...

 

Preise:

Der Preis des Datenschutzerstaudits ist abhängig von:

  • Unternehmensgröße / Mitarbeiterzahl
  • Art(-en) der personenbezogenen Daten in der betrieblichen Datenverarbeitung
  • Umfang des Vertragsmanagements / Anzahl der externen Partner im Bereich der Datenverarbeitung
  • Art der personenbezogenen Daten in der betrieblichen Datenverarbeitung
  • der vorliegenden IT-Struktur

Ein verbindliches Angebot setzt bereits eine detaillierte Vor-Ort-Analyse der genannten Punkte vorraus.

 


 

"Die DSGVO ist für Rechtsanwälte leider das, was die Abwrackprämie für die Autohersteller war."

Marco Scheider

 


 

Weitere Datenschutzthemen im Überblick

Datenschutzbeauftragter (DSB) - Ihr Ansprechpartner und Kontrollstelle - extern / intern
Fehler im täglichen Umgang mit der DSGVO im Alltag

 

 

datenschutz konstanz

Ihr Datenschutzbeauftragter (DSB)

Datenschutzbeauftragter - intern oder extern?

Nach dem Datenschutz Erstaudit - wie geht es weiter?


Der "interne" Datenschutzbeauftragte

Fachkunde und Zuverlässigkeit sind die Stützpfeiler eines erfolgreichen Datenschutzbeauftragten. Hierzu sind jedoch die betrieblichen Resourcen zu berücksichtigen und bestimmte Sachverhalte einzuplanen:

  • erweiterer Kündigungsschutz des Mitarbeiters (12 Monate)
  • der Geschäftsführer haftet vollumfänglich
  • Zeit- und kostenintensive Weiterbildung durch den Arbeitgeber
  • Hauptbeschäftigung darf nicht mehr zu 100% durchgeführt werden (15-20 % sind als DSB anzusetzen)
  • teils "Betriebsblindheit"
  • keine Know-how da keine Vergleichsmöglichkeiten
  • Abberufgung nur durch "wichtige Gründe" möglich (§ 626 BGB & § 4f Abs. 3 Satz 4)
  • eventuelle Interessenskonflikte
  • Stellvertreter muss bestimmt sein
  • neue Ressource benötigt bei Mitarbeiter eigener Kündigung
  • ...
     

Der "externe" Datenschutzbeauftragte

Somit sind für den Firmeninhaber einige Hürden zu überspringen die Sie für einen externen Datenschutzbeauftragten nicht meistern müssen.

Die folgenden Gründe sprechen für eine externe Lösung in diesem Bereich:

  • zertifizierte, bereits vorhandene und abrufbare Sachkunde
  • Risikominimierung für den Unternehmer
  • transparente Kostenstruktur
  • keine Ressourcenbindung
  • 100% Datenschutz
  • keine Weiterbildungskosten
  • unvoreingenommene Betrachtungs- und Arbeitsweise
  • Kündigung/Bestellung jederzeit möglich
  • Stellvertretung gesichert
  • Know-how aus anderen Firmen und Branchen
  • neutrale Position
  • keine Interessenkonflikte
  • Betriebsrat ohne Mitbestimmungsrecht bei Benennung

Die entscheiden selbst, welche Variante eines Datenschutzbeauftragten für Ihr Business besser funktionieren kann.



Warum die Datenschutzgrundverordnung bereits in 2018 massiven Änderungen unterworfen war - und die Folgen

Die Gesetzgebung der Datenschutzgrundverordnung trat am 28.5.2016 in Kraft. Aber erst nach der Ende der Übergangsfrist von 2 Jahren in 2018 konnte die juristische Umlegung in die Praxis erfolgen. Aus diesem Grund warfen in diesem Jahr erste Referenz-Urteile einige bereits bestehende Strukturen in der Umsetzung um oder verschärften diese.

Für die Folgejahre 2019/20 und weiter sind weitere umfangreiche Änderungen zu erwarten. Vermutlich ab 2020 erfolgt die Gesetzgebung zur E-Privacity, welche insbesondere Online-Werbetreibende und Shopinhaber treffen wird.

  

Sparen Sie sich die Durchsicht in diesem Jungel und schärfen Sie die Sinne für Ihre Business - mit dem Datenschutzbeauftragten von MS Consulting Konstanz.

Kostenfreie Erstberatung 

Erfolg durch Content-Arbeit & Marketing

Im Allgemeinen ist Content mehr oder weniger wertlos, wenn er nicht einen oder beide der folgenden Punkte erfüllt:

  • ein wichtiges Geschäftsziel zu unterstützen oder
  • die Bedürfnisse Ihrer User zu erfüllen.

Eine Content Strategie muss gelebt werden, da sie die Richtung vorgibt, in die sich das Unternehmen hin entwickeln soll.

Es macht keinen Sinn, ein dickes Strategiepapier zu verfassen, das dann keiner mehr durchlesen möchte.

Mehr erfahren

Mobile ready Webdesign

Überraschen Sie mit Ihren mobilen Webdesign-Lösungen!

Maximale Performance und Ladezeit - Ihr Webauftritt in Perfektion. Die modernen Webseiten und Suchmaschinenoptimierung (SEO).
Maximale Performance für minimale mobile Ladezeiten. Damit Ihre Seite überzeugt. 

Mehr erfahren

Über MS Consulting Konstanz

Meine Name ist Marco Scheider. Ich bin mit meinem Unternehmen spezialisiert auf Beratung und Realisierung Digitaler Strategien im Mittelstand. Webdesign und Entwicklung, Shop- und Vertriebslösungen, SEO/SEA sowie Datenschutzlösungen. Unkompliziert und professionell helfen wir Ihnen in diesen Bereichen mit Ihrem Business erfolgreich durch zu starten.

Adresse

Büro

78315 Radolfzell, Kabisländer 9
Germany

0049.7732.95 89 111
0049.174.2035044
info@ms-consulting-konstanz.de

Mo-Fr: 08:00 - 12:00
Mo-Fr: 13:00 - 17:00